Praktische Hinweise – Aussetzbetrieb des Transformators

Die erforderliche Leistung eines Trafos mit „Aussetzbetrieb” bei den gleichen vorgegebenen Zyklen errechnet sich mittels folgender Formel wie folgt

S = √ (tp/(4tc)  x  Sodb  , mit

S – Trafoleistung,
tp – Betriebszeit,
tc – Zykluszeit,
Sodb – Leistung des angeschlossenen Verbrauchers.

Zum Beispiel: soll der Transformatorausgang mit der Leistung 1000VA innerhalb 2s in 6s belastet werden, gilt dann die Leistung des erforderlichen Trafos:

S = √ (2/6) x 1000VA = 577VA

Der nächstgrößere Leistungswert eines typischen Aufbaumaßes lautet 630VA.

Schreiben Sie uns
Benötigen Sie weitere Informationen? Wir empfehlen Ihnen, sich an unser Unternehmen zu wenden.
Schreiben Sie uns und Sie werden auf jeden Fall eine Antwort erhalten.
Unsere Berater schlagen Ihnen gerne Ihre Zweifel vor und zerstreuen sie. Fragen Sie mutig.

Breve Tufvassons Sp. z o.o.
Postępowa 25/27,
93-347 Łódź, Polska
NIP: 727-012-56-95

Tel: (42) 640 15 39
Fax: (42) 640 15 41
handel@breve.pl